Karikaturen

Gerd Grimm arbeitete wie besessen: In seinem Freiburger Atelier zeichnete er ununterbrochen, in der Regel zehn Stunden am Tag. Um "fit" zu bleiben und seinen Strich behalten, hielt er auch während seiner Auftragsarbeiten für die Marke Reval häufig den Fernseher eingeschaltet. Bevorzugt schaute er sich politische Diskussionen oder Kultursendungen an. Auf hunderten von Blättern porträtierte er die Diskussionsteilnehmer, so dass es zwischen 1975 und 1995 kaum eine(n) deutschen Politiker(in) oder Schriftsteller(in) gibt, deren Konterfei er nicht mit wenigen Strichen aufs Papier geworfen hätte.

Sehr viele dieser Porträt-Skizzen sind verloren gegangen, weil Grimm ihnen keine Bedeutung zu maß und immer wieder ganze Stöße davon zum Anzünden seines Kachelofens ins Feuer schickte. Was von seinen Skizzen übrig blieb, kann zu Recht als Karikatur bezeichnet werden, weil es die signifikanten Charakterzüge der jeweiligen Person exakt und immer in leicht ironischer Brechung herausarbeitet und trifft.
Gerd Grimm, Friedrich Dürrenmatt 1979
Friedrich Dürrenmatt 1979

Gerd Grimm, Günter Grass 1990
Günter Grass 2 1990

Gerd Grimm, Marion Gräfin Dönhoff 1974
Marion Gräfin Dönhoff 1974

Gerd Grimm, Salvador Dali
Salvador Dali

Gerd Grimm, Werner Herzog 1982
Werner Herzog 1982

Gerd Grimm, Bangemann 1987
Bangemann 1987

Gerd Grimm, Ernst Fuchs 1985
Ernst Fuchs 1985

Gerd Grimm, Golda Meir 1973
Golda Meir 1973

Gerd Grimm, Grünwald 1984
Grünwald 1984

Gerd Grimm, Hap Grieshaber 1979
Hap Grieshaber 1979

Gerd Grimm, Henry Miller 1980
Henry Miller 1980

Gerd Grimm, Edward Kennedy 1980
Edward Kennedy 1980

Gerd Grimm, Gerhard Stoltenberg 1970
Gerhard Stoltenberg 1970

Gerd Grimm, Maholny Lasky 1979
Maholny Lasky 1979

Gerd Grimm, Moshe Dayan 1971
Moshe Dayan 1971

Gerd Grimm, Peter Glotz 1982
Peter Glotz 1982

Gerd Grimm, Sandro Pertini 1979
Sandro Pertini 1979

Gerd Grimm, Alexander Mitscherlich 1979
Alexander Mitscherlich 1979

Gerd Grimm, Hans-Jürgen Wischnewski 1981
Hans-Jürgen Wischnewski 1981

Gerd Grimm, Eric Ambler 1980
Eric Ambler 1980

Gerd Grimm, Helmut Schmidt 1980
Helmut Schmidt 1980

Gerd Grimm, Stefan Heym 1979
Stefan Heym 1979


© 2008 Grimm Foundation